Weilenbrink Schule Bochum

Januar 2020:

Mein Körper gehört mir!

Unter diesem Motto stand das Programm, das zwei Theaterpädagogen unseren Kindern der dritten und vierten Schuljahre in den letzten drei Wochen näher gebracht haben.

Das Programm behandelt das Thema sexuelle Gewalt. Ein Thema, bei dem viele Erwachsene vor der Frage stehen, wie sie mit ihren Kindern darüber ins Gespräch kommen können. Wir sind daher froh, dass wir den Kindern mit „Mein Körper gehört mir!“ ein Theaterprogramm anbieten konnten, das Ihren Kindern das Thema kindgerecht und angstfrei vermittelt.

Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, der die Kosten für diese Veranstaltung übernommen hat, sodass alle Kinder ohne Kosten für die Eltern daran teilnehmen konnten.

Die theaterpädagogische Werkstatt gGmbH hat das mehrfach ausgezeichnete Programm entwickelt und führt es bereits seit über 20 Jahren erfolgreich auf.

Eine Theaterpädagogin und ein Theaterpädagoge spielen darin Szenen, die sich inhaltlich an der Lebenswirklichkeit von Kindern orientieren: eine Fahrt im Bus, Spielen auf dem Schulhof, das Finden neuer „Freunde“ im Chat uvm.

Anhand dieser Spielszenen werden verschiedene Formen sexueller Gewalt erklärt. Eine besondere Bedeutung hat hierbei der Austausch mit den Kindern, denn sie werden angeregt, Fragen zu stellen, Vorschläge zu machen und sich allgemein mitzuteilen. Sie erfahren so, was sexueller Missbrauch ist, dass sie ihren Gefühlen trauen können und dass jeder Mensch das Recht hat, „Nein!“ zu sagen, wenn eine Berührung unangenehm ist. Und die Kinder bekommen immer wieder den Impuls, sich Hilfe zu holen, wenn sie welche benötigen.

Auch der Körpersong wird unseren Kindern wohl noch lange in positiver Erinnerung bleiben.

 

Nachfolgend ein paar Schnappschüsse:

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

 

Dezember 2019:

Vorhang auf - Manege frei

Hier erscheint in Kürze der Artikel zur Zirkusprojektwoche mit vielen schönen Bildern.

 

Nikolaus

Am 06.12.2019 fand in unserer Schule die diesjährige Nikolausfeier statt, bei der natürlich traditionell auch wieder der Bischof Nikolaus zu Besuch war.

Nach vielen schönen Liedern und Gedichten, die die einzelnen Klassen und der Chor vorgetragen haben, bekamen alle Kinder am Ende noch einen leckeren Stutenkerl geschenkt. Nachfolgend ein paar Eindrücke aus den verschiedenen Klassen.

 

  • 1
  • 1a
  • 1b
  • 2
  • 2a
  • 2b
  • 3
  • 3a
  • 3b
  • 4a
  • 4b

 

Die Weltraumschnecke Ursula

Am Donnerstag, dem 05.12.2019 bekam unsere Schule Besuch von der Weltraumschnecke Ursula. Ein Team vom zdi-Netzwerk IST.Bochum.NRW kam erstmalig für einen Tag in unsere Schule, um der Klasse 4b das Thema Robotik und Programmierung näher zu bringen. Ausgerüstet mit LEGO Education WeDo 2.0 Sets konnten die Kinder in Partnerarbeit verschiedene Modelle bauen um der Schnecke Ursula bei ihrer Reise durchs All und in ferne Welten zu helfen. Dabei ging es nicht nur um das Bauen mit klassischen Legobausteinen, sondern die Fahrzeuge (Satelliten, Wachroboter uvm.) konnten mit Motoren und Sensoren ausgestattet werden, die dann anschließend noch mithilfe von Tablets programmiert werden mussten, damit sie ihre Aufgaben erfüllen konnten. Obwohl die Kinder bislang noch wenig bis keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben, waren sie mit Spaß und Eifer dabei.

Die Zeit verging wie im Flug und die Kinder waren sich einig: Ursula soll wiederkommen.

Nachfolgend ein paar Bilder von diesem tollen Tag in der Katzenklasse:

  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l

 

September/Oktober 2019:

Verkehrserziehung

Vier Jahre lang haben die Kinder der Katzen- und Pinguinklasse im Rahmen der Verkehrserziehung alle wichtigen Grundlagen theoretisch wie praktisch erlernt. Als Höhepunkt und Abschluss des Themas konnten die Kinder nun im vierten Schuljahr bei verschiedenen Gelegenheiten wie zum Beispiel dem Radfahrtraining mit der Polizei, der Verkehrssicherheitsmeile im September und zuletzt bei der Busschule der BOGESTRA noch einmal zeigen, was in ihnen steckt.

Mit Spaß und Geschick bewältigten Sie die Aufgaben und wir hoffen, dass sie nun genügend befähigt sind, um als Fußgänger oder Radfahrer zukünftig stets sicher am Straßenverkehr teilnehmen zu können. Wir wünschen euch alles Gute!

Nachfolgend ein paar Eindrücke aus der letzten Zeit:

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

 

 

September 2019:

Einschulung der neuen Erstklässler

Wir heißen "unsere Neuen" herzlich willkommen und wünschen Ihnen stets viel Spaß und Erfolg in der Schule!!!

Klasse 1a (Seehundklasse) mit Frau Stöhr

 

Klasse 1b (Eichhörnchenklasse) mit Frau Leschni

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.