Weilenbrink Schule Bochum

Schuljahr 2014/2015:

Juni 2015: 

Die Schülerzeitung „Weilenbrink-Express“ der Weilenbrink-Schule aus Bochum hat beim Schülerzeitungswettbewerb 2014/2015 der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung unter den Grundschulen den 3. Platz belegt.

 

 

Mai 2015:

Schulfest

Märchen – das war das Motto des Schulfestes, welches alle vier Jahre im großen Rahmen an unserer Schule stattfindet. Am 29.05.2015, kurz vor 15 Uhr, war es dann endlich soweit. Die Schulleiterin Frau Appelhoff begrüßte nach musikalischer Einstimmung aller Kinder herzlich die Schulfestgäste und eröffnete mit ihrer Rede das märchenhafte Fest, das sowohl in den Räumlichkeiten der Schule, als auch auf dem Außengelände mit vielen Aktivitäten auf die Besucher wartete:

Basteln von Dornröschen-Rosen, ein Stand mit märchenhaften Getränken, märchenhafte Puzzle, Märchenquizze, das Musical Zwei Mäuse auf dem Mond, Kinder schminken, ein Klassenzimmer verwandelte sich in eine orientalische Märchenwelt, in der man neben Köstlichkeiten aus dem Orient auch orientalischen Tanz, eine Lesung des Märchens vom Kalif Storch uvm. genießen konnte, Thalandriel wartete mit Minnesang auf, es gab eine Tombola mit hunderten von tollen Preisen, die Station der zauberhaften Blasen sowie die Märchenspiele, bei denen man zwischen dem Zwerge kegeln, dem Dosen werfen 7 auf einen Streich, dem magischen Riesenposter oder auch den Aufgaben von Aschenputtel widmen konnte, die die böse Steifmutter ihr zugedacht hatte.

Wer sich nach all den Attraktionen erst einmal wieder stärken musste, konnte dieses am Würstchengrill, am Kuchenstand, dem Waffelverkauf oder der großen Salatbar tun, um dann anschließend gleich wieder in die bunte Märchenwelt abzutauchen.

Die Schule bedankt sich bei allen Helfern, die uns während des Festes, aber auch schon im Vorfeld tatkräftig mit Rat und Tat unterstützt haben!!!

Wir hoffen, dass alle Besucher dieses Fest noch lange in ihrer Erinnerung behalten werden. Um diese noch einmal aufzufrischen, besuchen Sie einfach die nachfolgende Galerie!

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u

*****************************************************************************************************************************************

Grundschüler entdecken Westfalen-Lippe

Sparkasse Bochum versorgt alle Drittklässler in Bochum mit dem Westfalen-Rätselbuch

Wo genau liegt Westfalen-Lippe und welche Teil-Regionen gibt es? Wie heißen die westfälisch-lippischen Städte und Flüsse? Welche Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und Besonderheiten sind in Westfalen-Lippe zu bestaunen? Diese und viele andere Fragen beantwortet das neu aufgelegte und komplett überarbeitete Westfalen-Rätselbuch, mit dem die Sparkasse Bochum jetzt alle Bochumer Drittklässler erfreute. 

In der 3a der Weilenbrink-Schule übernahm Martina Kullack von der Sparkasse Bochum die Verteilung gemeinsam mit Schulleiterin Barbara Appelhoff und Lehrerin Viola Klekamp. Kaum hatten die Kinder das Heft in der Hand, gingen sie schon munter ans Werk: Bilder ausmalen, Rätsel lösen, Geschichten lesen. „Die Aufgaben wecken die Lust, Westfalen-Lippe zu entdecken“, erzählt die Schulleiterin. Auch Bochum ist in dem Sonderdruck „Wir entdecken Westfalen. Mein lustiges Rätselbuch“ mit dem Förderturm des Deutschen Bergbaumuseums vertreten.

Abgestimmt auf den Lehrplan der dritten Klassen ist das Heft eine ideale Ergänzung der Unterrichtsmaterialien. „Dieses Buch zeigt Kindern, was die Region ausmacht. Wenn sie es aufschlagen, öffnen sie eine westfälische Wundertüte – mit Spiel, Spaß und Spannung. Diese Idee unterstützen wir als Geldinstitut, das sich der Region besonders verbunden und verpflichtet fühlt, gerne“, erläutert Martina Kullack. 

Mithilfe des Schulamtes wurden allein in Bochum insgesamt 3200 Hefte verteilt. Möglich machen diese Aktion die Westfalen-Initiative, der Coppenrath Verlag und der Sparkassenverband Westfalen-Lippe. Die Westfalen-Initiative und ihre Partner wollen mit dieser Aktion die Identifikation der Kinder und ihrer Eltern mit der Region stärken. 

Ein Preisausschreiben im Westfalen-Rätselbuch rundet die Aktion ab: Schulklassen können nach Lösung eines Kreuzworträtsels an einem Gewinnspiel teilnehmen und Preise für die gesamte Schulklasse gewinnen: Ausflüge zur Ausstellung „200 Jahre Westfalen. Jetzt!“ in Dortmund oder zur Phänomenta in Lüdenscheid, Geld für die Klassenkasse oder Bücher. (Quelle: Pressemitteilung der Sparkasse Bochum (durch Sabine Raupach-Strohmann)

 

  • NRW 3a 1
  • NRW 3a 2
  • NRW 3a 3

 

*****************************************************************************************************************************************

Auszeichnung von CheersMed

Am 06.05.2015 wurde unsere Schule für die aktive und regelmäßige Teilnahme am Programm Felix Fit ausgezeichnet.

Bereits seit dem Jahr 2009 nimmt unsere Schule an diesem Programm teil, bei dem für die ersten Schuljahre das Programm Felix Fit durchgeführt wird.

Für das kommende Schuljahr sind (abhängig von den Anmeldezahlen) auch wieder Yoga-Kurse für Schüler der Klassen 2, 3 und 4 geplant.

 

 

 

*****************************************************************************************************************************************

Lesewettbewerb

Auch in diesem Jahr fand an unserer Schule der Lesewettbewerb statt. Drei Kinder aus jeder Klasse nahmen teil und lasen der Jury vor. Für diese war es nicht leicht, denn alle Leser gaben ihr Bestes. Zu gewinnen gab es natürlich wieder tolle Bücher, aber auch lustige Radiergummis und etwas Süßes.

Wir wünschen allen Teilnehmer(inne)n viel Spaß mit ihren Preisen und freuen uns schon auf das nächste Mal!

Jahrgangsstufe 1:

1. Platz:     Sonal Aparakke (Eulenklasse)

2. Platz:     Luis Lensing      (Eichhörnchenklasse)

3. Platz:     Mark Achji         (Eulenklasse)

Jahrgangsstufe 2:

1. Platz: Maren Windhofer   (Findusklasse)

2. Platz: Blerta Hyseni         (Findusklasse)

3. Platz: Charlotte Hochhaus (Rabenklasse)

Jahrgangsstufe 3:

1. Platz: Elisa Maddedu       (Pinguinklasse)

2. Platz: Greta Backs           (Pinguinklasse)

3. Platz: Shriraam Srimurugan (Katzenklasse)

Jahrgangsstufe 4:

1. Platz: Jil Nizor                 (Seehundklasse)

2. Platz: Jana Keinert          (Fohlenklasse)

3. Platz: Katharina Lüke      (Fohlenklasse)

  

  • 2015-05-05 15.05.33
  • 2015-05-05 15.08.41
  • 2015-05-05 15.12.29
  • 2015-05-05 15.13.38

 

April 2015: 

 

Die Weilenbrink-Schule ist Stadtmeister 2015

Am 24.04.2015 nahmen wir mit unserer Fußball-AG am 21.Fußballturnier der Bochumer Grundschulen teil. Der Veranstalter ist das Schulverwaltungsamt, der Ausrichter die Matthias-Claudius-Schule in Bochum-Weitmar. Nachdem wir diese Stadtmeisterschaft bereits 2013 gewinnen konnten und im letzten Jahr, einen hervorragenden 3. Platz erspielt hatten, war die Spannung auch vor diesem Turnier wieder sehr groß.

Folgende zehn Schüler, gehörten in diesem Jahr zum Kader unserer Schule:

 

  • Jan Lindstaedt (Klasse 4b)
  • Oskar Böther (Klasse 4b)
  • Yannik Lauruschat (Klasse 4b)
  • Marco Tiemann (Klasse 4a)
  • Lasse Ernst (Klasse 3a)
  • Jonathan Abbas (Klasse 3b)
  • Sava Sevic (Klasse 2a)
  • Maximilian Homrich (Klasse 2a)
  • Justin Bogusz (Klasse 2b)
  • Kilian Neubauer (Klasse 2b)

 

In der Vorrunde, konnten wir die Spiele gegen die Köllerholzschule und gegen die Regenbogenschule ausgeglichen gestalten. Beide Partien verliefen ähnlich und endeten 0:0.

Somit mussten wir unser drittes Vorrundenspiel gewinnen, um in das Viertelfinale einzuziehen.

Wir spielten ruhig und geduldig und entschieden die Partie deutlich mit 3:0 für uns. Marco erzielte zwei Tore und Kilian traf ebenfalls.

Unser Gegner im Viertelfinale war die Waldschule. Obwohl wir drückend überlegen waren, konnten wir jedoch keinen Treffer erzielen. Das Spiel musste deshalb im Neun-Meter-Schießen entschieden werden. Unser Torwart Yannik, konnte nur einmal bezwungen werden, während Jan, Marco und Sava für unsere Schule verwandelten.

Im Halbfinale wartete die Bunte Schule auf uns. Wir spielten sehr stark, konnten unsere Überlegenheit jedoch nicht mit einem Tor abschließen. Nach gespielten acht Minuten hieß es erneut: Neun-Meter-Schießen. Yannik musste nur einmal den Ball aus dem Netz holen, für uns trafen Marco und Justin.

Wir hatten keine zehn Minuten Zeit, um uns zu freuen, denn da mussten wir schon zum Finale antreten.

Mit der GGS-Hofstede trafen wir auf ein Team, was uns körperlich deutlich überlegen war. Unsere Jungs machten alles richtig, spielten sicher und schnell und trafen nach vier Minuten zur Führung. Eine Kombination über Lasse und Justin, konnte Marco verwandeln. Anschließend verteidigten unsere Kicker unglaublich gut und ließen keine Chance mehr zu.

Nach dem Abpfiff, kannte der Jubel keine Grenzen. Unsere Mannschaft und unser "Fanblock", waren begeistert.

Etwa 25 Personen (Eltern, Geschwister und Freunde) haben unsere Kicker während des langen Events begleitet und unterstützt.

Um ca. 17:30 Uhr konnte unser Kapitän Jan Lindstaedt den großen Pokal entgegennehmen.

Ein langer, anstrengender und toller Tag ging somit mit dem Gewinn der Bochumer Stadtmeisterschaft zu Ende.

Ich bin unglaublich stolz auf jeden einzelnen und möchte den phantastischen Teamgeist hervorheben.

Wir waren fußballerisch vielleicht nicht das beste Team, wir hatten jedoch den mit Abstand besten Zusammenhalt und jeder meiner Spieler hat für die Weilenbrink-Schule alles gegeben und seinen Mitspieler jederzeit unterstützt.

Nur so ist es möglich, solche Turniere am Ende verdient zu gewinnen.

Zur Krönung des Ganzen, werden wir am 17.06.2015 als Vertreter Bochums zur Westfalenmeisterschaft fahren.

 

Ich freue mich sehr für Euch!!!

Euer Christian

 

 

 

Februar 2015:

Wir ziehen los ...

Am Freitag, dem 13.02.2015, fand in unserer Schule die alljährliche Karnevalsfeier statt. Die Kinder der ersten und zweiten Schuljahre sowie die Kinder der dritten und vierten Schuljahre feierten zunächst ausgelassen in ihren Klassen.

Angeführt von Frau Appelhoff startete dann die große Polonäse durch das Schulgebäude, um schließlich in der Aula, dem Höhepunkt des närrischen Treibens, anzukommen.

Neben Tanz und Musik sorgte auch das Stück Aschenputtel für allgemeine Belustigung, das von Mitgliedern des Kollegiums und des Betreuungsteam für die Kinder aufgeführt wurde. Auch die Kinder der Tanz-AG boten einen ihrer Tänze dar, aber auch alle übrigen Kinder waren mit viel Spaß und großem Eifer dabei.

Anschließend ging es für eine kleine Verschnaufpause zurück in die Klassen, wo die Feier dann bis zum Ende weiterging.

Nachfolgend ein paar Eindrücke des Tages.

 
  • 2015-02-13 13.01.08
  • 2015-02-13 13.01.14
  • 2015-02-13 13.01.20
  • 2015-02-13 13.01.27
  • DSCI0014
  • DSCI0015
  • DSCI0026
  • DSCI0029
  • DSCI0030
  • DSCI0038
  • DSCI0041
  • DSCI0045

 

Dezember 2014:

In der Weihnachtsbäckerei

Auch in diesem Jahr waren unsere Erstklässler zum Backen auf dem Weihnachtsmarkt. In der Kinderbäckerei wurden leckere Hefeteilchen gebacken und jede Menge Plätzchen ausgestochen. So wurde den Kindern das Warten auf Weihnachten versüßt.

 
  • 1
  • 2
  • 3
  • DSCI0034 1a
  • DSCI0042 1a
  • DSCI0044 1a

 

Besuch im Bochumer Schauspielhaus

Eine schöne Tradition an unserer Schule ist der alljährliche Besuch des Schauspielhauses mit allen Klassen unserer Schule. Am 15.12.2014 durften wir das Stück Michel aus Lönneberga genießen. Im Resümee eine schöne Vorstellung, die die Kinder vor allem am Schluss zum Mitsingen und -tanzen animiert hat. Besonders beeindruckend war das tolle Bühnenbild, das es dem Zuschauer zu keiner Zeit langweilig werden ließ. Und wenn wir zwei Weisheiten aus dem heutigen Stück mitnehmen konnten, dann die folgenden:

1.) Wenn man groß wird, macht man auch mal Fehler.

2.) Sei mutig wie Michel!

 

Nachfolgend ein paar Eindrücke aus der Vorstellung. Die Bilder* wurden von der Fotografin Diana Küster im Auftrag des Schauspielhauses Bochum gemacht.

 

  • Michel 1
  • Michel 2
  • Michel 3
  • Michel 4
  • Michel 5

* Die freundliche Genehmigung zur Nutzung der Bilder für unsere Homepage wurde uns per E-Mail am 12.12.2014 von Frau Janna Rohden (Mitarbeiterin des Schauspielhauses Bochum im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit) erteilt. Wir bedanken uns dafür sehr herzlich!

 

*********************************************************************************************************************

Weihnachtsfeier:

Am 12.12.2014 startete um 15 Uhr die diesjährige Weihnachtsfeier in der Turnhalle unserer Schule. Neben Darbietungen des Schulchors und des Orchesters konnte man sich auch an dem Sternentanz der Erstklässler sowie der Geschichte Auf der Suche nach dem Weihnachtsstern erfreuen, die die Viertklässler aufgeführt haben. Um 15:45 Uhr war der gemeinsame Teil in der Turnhalle zu Ende und alle Besucher strömten flotten Schrittes in die Klassen Ihrer Kinder, um dort in gemütlicher Stimmung zu plaudern, zu essen oder sich an den dort gezeigten Aufführungen der Kinder zu erfreuen. Die Feierlichkeiten endeten gegen 17:30 Uhr.

Wir möchten uns an dieser Stelle für den Einsatz aller beteiligten Kinder, Eltern, Lehrer und sonstigen Helfer sehr herzlich bedanken, die dazu beigetragen haben, dass diese Feier mal wieder zu etwas Besonderem wurde: Einem Moment des Innehaltens und des Besinnens auf das Wesentliche … auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

*********************************************************************************************************************

 

Nikolausfeier:

Am 08.12.2014 fand in unserer Schule die diesjährige Nikolausfeier statt, bei der natürlich traditionell auch der Bischof Nikolaus zu Besuch war. Nach vielen schönen Liedern und Gedichten, Musik und frohen Wünschen, die die einzelnen Klassen vorgetragen haben, bekamen alle Kinder am Ende noch einen leckeren Stutenkerl geschenkt. Nachfolgend ein paar Eindrücke aus den verschiedenen Klassen.

 

  • 2014-12-08 1a 1b
  • 2014-12-08 1a und 1b
  • 2014-12-08 2a
  • 2014-12-08 2b
  • 20141208_101416
  • 20141208_101717
  • 20141208_102215
  • 20141208_102341

 

###########################################################################

 

Schuljahr 2013/2014:

 

April 2014:

 

04.04.2014 - Auf dem Kreuzweg

Wer am Freitagmorgen durch die Südinnenstadt oder das Ehrenfeld lief, konnte zwei Strömen von Kindern begegnen, die fröhlich sangen: „Wir sind auf dem Weg“ oder „Auf der Suche“.

Denn alle Kinder der Weilenbrinkschule und der Don-Bosco-Schule, der beiden Katholischen Grundschulen Bochums, hatten sich auf den Weg gemacht, um Gott zu suchen, der in der Hektik und im Trubel der heutigen Zeit manchmal schwer zu finden ist. Dazu verließen die Kinder ihre Schulgebäude, um aufmerksam auf ihrem Weg alles zu beachten, was sie erlebten.

Beide Schulen machten an Kindergärten und Seniorenstiften Halt, um den jungen und alten Menschen dort zu begegnen.

 

  • Kreuzweg 1
  • Kreuzweg 2
 

Dort wurde gemeinsam gesungen, die Menschen grüßten sich gegenseitig und konnten ihre Freude teilen. Als Dankeschön erhielten die Kinder verpackte Umschläge. Und erst im gemeinsamen Ziel, der St. Meinolphus-Mauritius-Kirche im Ehrenfeld, wurde diese geöffnet und die darin befindlichen Puzzleteile zum Wort „Gott“ zusammengesetzt. In den Begegnungen der Menschen miteinander konnten die Kinder, Lehrerinnen und Lehrer und die Pfarrer Gott begegnen.

Dass so eine Suche Spaß machen kann, war den Gesichtern der Kinder abzulesen und nicht zuletzt am lautstarken gemeinsamen Gesang aller 400 Kinder zu hören, der sich noch fortsetzte, als beide Schulen wieder ihren Rückweg antraten.

 

 

März 2014:

Weilenbrinkschüler(-innen) auf dem DLRG Pokalschwimmen in Bochum–Linden

Jedes Jahr im März findet das Pokalschwimmen der Grundschulen in Bochum–Linden statt. Während in den letzten Jahren oft 20 Mannschaften an den Start gingen, waren es in diesem Jahr nur 16. Oft reichen die schwimmerischen Fähigkeiten der Grundschüler (-innen) nicht aus, um eine Mannschaft mit acht bis zwölf Kindern zusammen zu stellen.

Die Weilenbrink-Kinder konnten teilnehmen und haben in den fünf Wettkämpfen ihr Können unter Beweis gestellt:

Der Wettkampf begann mit dem 8 x 25 m Hindernisschwimmen. Dabei mussten die Schwimmer(innen) nach 12,5 m unter einem Hindernis von ca. 2 m Länge tauchen. Es folgte die 8 x 25 m Rückenstaffel mit Brustbeinschlag und ohne Armbewegungen, anschließend das Ziehen eines ermüdeten Schwimmers, auch als 8 x 25 m Staffel. Den Höhepunkt bildete die T-Shirt-Staffel. Dabei mussten die Schüler(innen) mit einem T-Shirt 25 m in der Brustschwimmlage schwimmen. Am Ende der Bahn wurde das Shirt dem nächsten Schwimmer(-in) angezogen. Bei dieser Staffel durfte die Mannschaft helfen, die Betreuer allerdings nicht.

Das sechsminütige Dauerschwimmen bildete den Abschluss des gesamten Wettkampfes. Bei diesem Wettkampf wurde die Grundlagenausdauer getestet: Acht Schwimmer(innen) einer Mannschaft sollten möglichst viele Bahnen in sechs Minuten schwimmen. Die Kinder einer Mannschaft  starteten im Abstand von drei Sekunden. Die Weilenbrink-Schüler(innen) schafften in dieser Zeit 1375 m.

Unsere Schule hat den 14. Platz erreicht, allerdings war die Punkteverteilung sehr dicht. Es gab keine besonders herausragende Mannschaft und deshalb gratulieren wir den Schwimmern und Schwimmerinnen der Weilenbrinkschule zu ihren guten Wettkampfleistungen.

 

 

****************************************************************************************************************************************

Lesewettbewerb

Nachdem in der Zeit vom 10.03. bis zum 14.03. in allen Klassen die Vorauswahl der Kandidaten stattfand, die ihre Klasse würdig vertreten sollten, wurde es dann am 18.03. ernst, denn an diesem Tag fand der alljährliche Lesewettbewerb statt.

Beide Jurys hatten eine schwere Aufgabe, denn alle Leser haben ihr Bestes gegeben. Durch Punkteauswertung ergab sich jedoch letztlich folgendes Ergebnis:

 

Jahrgangsstufe 1:

  1. Platz:        Maren Windhofer                (Findusklasse)
  2. Platz         Charlotte Hochhaus            (Rabenklasse)
  3. Platz         Jan Kleinschmidt                 (Rabenklasse)

 

Jahrgangsstufe 2:

  1. Platz:        Nevio Vahidi                        (Katzenklasse)
  2. Platz         Caroline Achji                      (Katzenklasse)
  3. Platz         Greta Backs                        (Pinguinklasse)

 

Jahrgangsstufe 3:

  1. Platz:        Jana Keinert                        (Fohlenklasse)
  2. Platz         Jil Nizor                                (Seehundklasse)
  3. Platz         Marco Tiemann                    (Seehundklasse)

 

Jahrgangsstufe 4:

  1. Platz:        Martin Grauberger                (Schildkrötenklasse)
  2. Platz         Carlos Konarski                    (Drachenklasse) und ebenfalls auf dem 2. Platz

                             Meltem Gürses                     (Schneckenklasse)

 

Die oben genannten Gewinner bekamen schöne Buchpreise geschenkt, alle übrigen Teilnehmer erhielten ebenfalls ein kleines Geschenk als Trostpreis.

Wir wünschen allen Teilnehmer(inne)n viel Spaß mit ihren Preisen und freuen uns schon auf das nächste Mal!

 

Februar 2014:

Die Narren sind los ...

 

Am 28.02.2014 fand in unserer Schule die alljährliche Karnevalsfeier statt. Die Kinder der ersten und zweiten Schuljahre sowie die Kinder der Klassen drei und vier feierten zunächst ausgelassen in ihren Klassen, bevor dann die große Polonäse durch die Schule in Richtung Aula startete. Dort angekommen erreichte die Stimmung bei flotter Musik und ausgelassenem Tanzen ihren Höhepunkt. Ein Teil des Kollegiums führte ein kleines Stück auf, um den Kindern noch zusätzlich eine kleine Freude zu bereiten.

Nach dem ausgelassenen Feiern in der Aula ging es dann zurück in die einzelnen Klassen, wo man sich erst einmal stärken konnte, bevor es in die nächste Runde ging.

Auf den folgenden Bildern ein paar Eindrücke dieses Tages.

 

  • 2014-02-28 13.20.50
  • 2014-02-28 13.24.31
  • 2014-02-28 13.30.01
  • 2014-02-28 13.39.22
  • 20140228_094217
  • 20140228_094301
  • 20140228_101025
  • 20140228_103028
  • 20140228_103155
  • 20140228_103334

 

****************************************************************************************************************************************

 

Die Neuen sind da …

Zum 01.02.2014 nahmen zwei neue und doch altbekannte Lehrer(innen) ihren Dienst an der Weilenbrinkschule auf.

Frau Simshäuser, von Mai 2012 bis Oktober 2013 Lehramtsanwärterin und nachfolgend als Vertretungskraft bis Dezember 2013 an unserer Schule, hatte im Januar eine kleine, dreiwöchige Pause einlegen müssen, bis ihr neues (und nun festes) Arbeitsverhältnis am 01.02.2014 begann.

Herr Grewe, von April 2012 bis Januar 2014 als Lehrer im Rahmen des Vertretungspools an unserer Schule tätig, wurde mit Ende der zweijährigen Springertätigkeit nun fest an unsere Schule versetzt.

Wir wünschen den neuen/alten Kolleg(inn)en viel Spaß, Kraft und Erfolg bei der täglichen Arbeit!

 

Januar 2014:

Besuch im Bochumer Schauspielhaus

Da wir im Dezember bei der Kartenbestellung leider nicht berücksichtigt worden sind, mussten sich alle Kinder und Lehrer noch einige Wochen länger gedulden, bis sie endlich das Theaterstück vom Räuber Hotzenplotz sehen konnten. Am 29.01.2014 war es dann endlich soweit und die Klassen 1a, 1b, 2b, 4a und 4c konnten ab 11 Uhr das Stück gemeinsam genießen. Eine wirklich gelungene Vorstellung … spannend, fantasievoll und -wie immer- auch beeindruckend umgesetzt.

Den Klassen 2a, 3a, 3b und 4b wünschen wir am 11.02.2014 genauso viel Spaß beim „Pflaumenkuchen mit Sahne“!

 

Nachfolgend ein paar Eindrücke aus der Vorstellung. Die Bilder* wurden von der Fotografin Diana Küster im Auftrag des Schauspielhauses Bochum gemacht.

 

  • Hotzenplotz mit Grossmutter
  • Hotzenplotz mit Kaspar und Seppel
  • Hotzenplotz mit Seppel und Kaspar
  • Hotzenplotz
  • Muetze
  • Vorsicht Gold
  • Zwackelmann

* Die freundliche Genehmigung zur Nutzung der Bilder für unsere Homepage wurde uns per E-Mail am 29.01.2014 von Frau Janna Rohden (Mitarbeiterin des Schauspielhauses Bochum im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit) erteilt. Wir bedanken uns dafür sehr herzlich!

 

****************************************************************************************************************************************

 

Januar 2014:

Abschied und Neubeginn

Nach über 16 Jahren ist unsere Sekretärin Frau Heine zum 31.12.2013 in den Ruhestand gegangen. Die Verabschiedung mit dem Kollegium und den anderen Mitarbeitern der Schule fand am 08.01.2014 im Rahmen einer kleinen Feier statt. Ein letztes Mal ist sie auf dem folgenden Bild noch einmal an ihrer alten Wirkungsstätte zu sehen.

Wir bedauern ihr Ausscheiden, danken ihr für die stets gute Zusammenarbeit und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute!

 

 

 

Gleichzeitig durften wir an diesem Tag unsere neue Sekretärin Frau Busch begrüßen und heißen sie an unserer Schule herzlich willkommen. Auch sie präsentiert sich auf dem folgenden Bild an ihrer neuen Wirkungsstätte.

 

 

 

 

Dezember 2013:

PRESSEMITTEILUNG

 

Kreative Zeichenaktion von der Weilenbrinkschule war ein großer Erfolg!

Die Künstler von der Weilenbrinkschule zeichneten für einen fantastischen Erlös für Straßenkinder in Bolivien.

 

Gut 220 Schüler von der Weilenbrinkschule haben sich vor einigen Wochen für einen guten Zweck eingesetzt. Zusammen mit Wunschkartenaktion.de wurde eine Aktion ins Leben gerufen, um Geld für das Patenschaftsprojekt in Bolivien zu beschaffen. Das Ergebnis: prachtvolle Kunstwerke und einzigartige Produkte mit der eigenen Zeichnung. So verkauften sie unter anderem hochwertige Glückwunschkarten, Platzsets, Untersetzer und Tassen im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis. Von jedem verkauften Artikel kam ein Teil des Erlöses dem guten Zweck zugute, was insgesamt sage und schreibe 862,00 € eingebracht hat. Die Schüler wurden mit Bleistift, Farbe und Wachsmalstiften aktiv und verdienten damit auf jeden Fall eine kostenlose eigene Glückwunschkarte. Darüber hinaus ist auch die Art und Weise, wie die Schüler die Artikel verkaufen können, einzigartig. Mit einer persönlichen Verkaufsbroschüre mit dem Aufdruck der eigenen Zeichnung konnten Sie den Schülern begegnen, doch neu war der eigene Webshop. Damit konnten die Schüler ganz einfach und lehrreich alle dazu einladen, die Glückwunschkarten und anderen Artikel online anzusehen und zu bestellen. Bequem und viel sicherer, weil die Schüler nicht mehr mit viel Bargeld von Tür zu Tür gehen müssen.

Die Weilenbrinkschule dankt allen Beteiligten, den Künstlern und natürlich den Käufern für ihren Einsatz und ihre Mitwirkung und wünscht allen viel Vergnügen mit den gekauften Produkten.

 

 

****************************************************************************************************************************************

 

Am 19.12.2013 haben die vierten Klassen unserer Schule beim Verkehrssicherheitsquiz teilgenommen und den ersten Platz bei den Bochumer Schulen belegt. Neben einer Urkunde bekam die Schule noch 125,- € für die Klassenkasse überreicht. Wir gratulieren herzlich allen Gewinnern!

 


 

****************************************************************************************************************************************

 

Am 13.12.2013 fand in unserer Schule die erste schulweite Weihnachtsfeier statt. War es in der Vergangenheit noch so, dass jede Klasse eine eigene Feier abgehalten hat, so wurden diesmal alle Klassen für alle Kinder, Eltern und Interessierte geöffnet.

Den Auftakt bildete die Startveranstaltung in der Turnhalle, wo der Don-Bosco-Chor und die Bläserklasse aus Ihrem Repertoire gesungen und gespielt haben. Gemeinsam gesungene Lieder und Tanzeinlagen einzelner Klassen rundeten das Programm noch ab.

Im Anschluss konnte man nach Belieben durchs Gebäude streifen und an den unterschiedlichsten Aktivitäten in den Klassen teilnehmen. Neben vielen Bastelaktivitäten gab es noch eine Buchausstellung und ein Theaterstück in der Aula.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl aller Besucher gesorgt, die sich in den Räumen der Betreuung mit Kaffee, Kuchen, herzhaften Snacks und heißen Getränken versorgen konnten.

Den Abschluss bildete ein kleines Konzert in der Eingangshalle des Schulgebäudes, in der die Bläserklasse noch einmal ihr Können unter Beweis stellen konnte.

Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen Helfern und Beteiligten, die dabei mitgeholfen haben, diese Feier zu etwas ganz Besonderem zu machen: Zu einem schönen Fest für Jung und Alt, das allen wohl noch lange positiv in Erinnerung bleiben wird.

 

 

  • dsc_0307
  • dsc_0384
  • dsc_0450
  • img_3106
  • img_3114
  • img_3115
  • img_3125
  • img_3161

 

****************************************************************************************************************************************

 

Am 06.12.2013 fand in unserer Schule die alljährliche Nikolausfeier statt, bei der natürlich auch der Bischof Nikolaus zu Besuch war. Nach vielen schönen Liedern und Gedichten, die die einzelnen Klassen vorgetragen haben, bekamen alle Kinder am Ende noch einen leckeren Stutenkerl geschenkt.

 


 

 

November 2013:

Am 29.11.2013 war es endlich soweit. Unserer Schule wurde in diesem Jahr die Ehre zuteil, dass wir den Weihnachtsbaum auf dem Repräsentationsflur des Bochumer Rathauses schmücken durften.

Alle vierten Klassen sowie auch die Betreuung haben fleißig an selbstgemachten Christbaumschmuck gebastelt; darunter bunt beklebte Kugeln und gelbe Papiersterne. Etwas ganz Besonderes sind jedoch die Wunschkugeln geworden. In diesen durchsichtigen Kunststoffkugeln stecken Herzen, Sterne und Tannen, ausgeschnitten aus buntem Tonpapier. Darauf haben alle Kinder ihre guten Wünsche für arme und verzweifelte Kinder in Bolivien geschrieben. Die Weilenbrinkschule hat nämlich eine Patenschaft übernommen und unterstützt den Orden der Dominikanerinnen dabei, bolivianischen Straßenkindern zu helfen.

 

Damit es erst gar nicht langweilig wurde, haben sich die Kinder während des Schmückens die Zeit mit dem Singen von Weihnachtsliedern vertrieben. Christiane Menke hat sie dabei auf ihrer Gitarre begleitet.

 

Den krönenden Abschluss bildete der Besuch der Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz, die sich über den am Ende festlich geschmückten Tannenbaum sichtlich gefreut hat.

 

 

****************************************************************************************************************************************

 

Außerdem fand in diesem Monat unsere Wunschkartenaktion statt, mit der wir ebenfalls die Kinder in Bolivien untertützt haben.

Nachfolgend ein paar Bilder aus der Pinguinklasse (2a).

 

****************************************************************************************************************************************

 

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.